Tafel Plauen

Wer ist die Tafel Plauen und was macht eine Tafel?

 

Die Tafel Plauen und 9 mobile Ausgabestellen im Landkreis 2019 

Gesammelte Lebensmittel 2018: 673.000 kg
Versorgte Personen 2018:  56.910

ausgegebene Portionen 2018:  26.108

Die Haupttafel befindet sich seit März 2013 im neuen sozialen Kompetenzzentrum

 08523 Plauen, Schlossstr. 15 - 17

Tel. 03741-280031 Ansprechpartner Waltraud Klarner  

und hat folgende Öffnungszeiten:  

Montag:         10.00  bis 12.00  und 13.00  bis 15.00 Uhr
Dienstag:       10.00  bis 12.00 Uhr
Mittwoch:      10.00  bis 12.00  und 13.00  bis 16.00 Uhr
Donnerstag:  10.00  bis 12.00 Uhr
Freitag:          10.00  bis 13.00 Uhr

Zu den gleichen Zeiten kann auch die im Objekt befindliche Kleiderkammer genutzt werden.


Weitere Ausgabestellen der Tafel Plauen im Vogtlandkreis

Ausgabe Markneukirchen 
  • Johann-Sebastian-Bach-Str. 13

  • Mo. 12.30 13.30 Uhr  

 Ausgabe Auerbach mit Kleiderstübchen 
  • Rathenaustr. / Ecke Poststr. (ehemals R&C)

  • 03744-81799 (über ABC)  

  • Mi. 13.30 15.00 Uhr Tafelausgabestelle

  • Mo. Mi. 9.00 15.00 Uhr Kleiderstübchen  

Ausgabe Oelsnitz mit Kleiderkammer 
  • Lutherstr. 17

  • 037421-624780

  • Di. 13.00 16.00 Uhr  

Ausgabe Weischlitz 
  • SAW, Taltitzer Str. 52

  • Di. 13.00 13.30 Uhr  

Ausgabe Elsterberg 
  • Ehem. Sportbüro, Mühlstraße

  • Mi. 13.00 14.00 Uhr  

Ausgabe Bergen mit Kleiderkammer 
  • Ehemalige Schule
  • Mi. 14.00 15.00 Uhr  
Ausgabe Rodewisch 
  • Am Busbahnhof (Ehemaliges Abfertigungsgebäude)
  • 03744-81799  (über ABC)
  • Mo. 13.30 15.00 Uhr  
Ausgabe Mühltroff mit Kleiderkammer 
  • Ev. -luth. Pfarramt, Bahnhofstraße 4
  • Do. 14.30 15.30 Uhr  
Ausgabe Pausa mit Kleiderkammer 
  • Büro ALI, Bahnhofstr. 19
  • 037432-7765
  • Do. 14.30 16.00 Uhr         Tafelausgabe
  • Mo. - Do. 8.00 16.00 Uhr    Kleiderkammer
  • Fr. 8.00 11.00 Uhr         Kleiderkammer

Wer kann mit welchem Einkommen diese Einrichtungen nutzen? 

Die Tafel kann von allen Vogtländern genutzt werden, die entsprechend der Armutsgrenze des EU - Standards (hierzu sind alle Tafeln verpflichtet) höchstens über folgende Einkommen verfügen:  

1-Personen-Haushalt: 978 Euro

2-Personen-Haushalt: 1 305 Euro

3-Personen-Haushalt: 1 483 Euro und folgend.  

Als Nachweis der Bedürftigkeit sind ALG II-Bescheid, Bescheid der Grundsicherung, Plauen-Pass oder Einkommensnachweise vorzulegen. Entsprechend der Nachweisführung wird Ihnen ein Tafel-Pass ausgestellt, welcher jährlich überprüft wird.  

Welche Lebensmittel kommen zur Ausgabe?  

Waren, welche am Mindesthaltbarkeitsdatum sich befinden, bzw. mit gültigem Zertifikat, die wir von Märkten der Region erhalten oder aus dem Großlager der Tafeln in Dresden. Die Waren werden entsprechend transportiert und gelagert (Einhaltung der Kühlkette).  

Ein Einfluss auf die Warenvielfalt bzw. die Verpflichtung, dass Märkte an uns abgeben müssen, besteht leider nicht.

Wie oft kann die Tafel in der Woche genutzt werden?  

Die Tafel kann an zwei bis drei Ausgabetagen pro Woche genutzt werden, die Prüfung erfolgt über die Registrierung auf den Tafelausweis.  

Welche Kosten hat der Tafelnutzer zu tragen?  

Der Warenkorb wird für 4 Euro (Aufwand der Lebensmittelbeschaffung) abgegeben.  

Wie kann man die Tafel unterstützen?

Lebensmittelspenden und deren Abholung können täglich mit den Mitarbeitern in Plauen abgesprochen werden, auch Kleiderspenden werden täglich angenommen.

Geldspenden zum Betreiben der Tafel können gegen Spendenquittung mit Zweckbindung an den Verein überwiesen werden.

Haben Sie noch Fragen zur Tafelarbeit?

Gerne beantworten wir diese: 

Frau Schumann, Frau Elias oder Frau Jahn 

unter Tel.: 037432 7765

nach oben